Ampfelbronner Holzwurm

Die Maske und zugleich Gilde des Ampfelbronner Holzwurms entstand im Jahr 1975. Die Figur des Holzwurms wurde nach dem Schreiner Josef Schlay geschaffen. Dieser war stets zu Streichen aufgelegt.

 

Die hell bemalte Holzmaske mit Ihrer etwa zehn Zentimeter langen Nase hat den Gesichtsausdruck eines typischen Spitzbuben. Die Haartracht besteht aus einer etwa 30 cm langen Perücke aus gelbem Bast. An der Maske befestigt ist eine rote Zipfelmütze mit gelbem Knäuel.

 

Das auffallendste Kleidungsstück ist die blaue Schreinerschürze, in deren Mitte sich ein aufgemalter, gelber Stempelabdruck mit der Aufschrift ,,Ampfelbronner Holzwurm", befindet.

 

Narrenruf

Holzwurm - komm raus

Holzwurm - komm raus

Holzwurm - komm raus

Holzwurmrat

Thomas Schmid, Erster Vorstand

Holger Döbele, Zweiter Vorstand

Barbara Denzel, Kassiererin

Kerstin Wiedmann, Schriftführerin

Manuel Schmid, Beisitzer

Armin Kiebler, Beisitzer

Andreas Branz, Beisitzer

Julia Wiest, Beisitzerin

Sabine Herrmann, Beisitzerin

Stefanie Diem, Beisitzerin

Cornelia Schneider, Shop

 

Kontakt

holzwurm@nz-eberhardzell.de

Zunftmeister

Narrenzunft "Zeller Schwarze Katz" Eberhardzell e.V.
Karl-Heinz "Polde" Maucher
Romersbergstr. 13

88436 Eberhardzell

Telefon 07355 91020

Telefax 07355 91021

polde@nz-eberhardzell.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Narrenzunft "Zeller Schwarze Katz" Eberhardzell e.V.